RSS-Feed © Webdesign by reets.de
zuletzt geändert: 15. 6. 2017

Kommentare:

Name:

Text:

AntiSpam:
Wie heißt Thomas mit Nachnamen?:
Rainer Schultz, am Dienstag d. 23. Dezember 2014, 22:59
Lieber Thomas, Einen Tag vor Heiligabend sind wir in Gedanken bei Dir und möchten Dir schon jetzt zu Deinem gigantischen "Ritt" von Alaska bis Feuerland gratulieren. Als Stammhörer Deiner Reiseberichte und Leser Deiner "News" waren wir stets auf dem Laufenden. Eine Wahnsinnsleistung! Wir freuen uns schon auf Deinen Reisebericht und ein Wiedersehen in Wittenberg. Hoffentlich wieder in der "Alten Canzley". Dir ein gesegnetes Weihnachtsfest wünschen Rainer, Bärbel und Lothar aus der Lutherstadt
Paula, am Dienstag d. 16. Dezember 2014, 17:32
hi ist echt cool ich fahr selbst gern rad!
Winfried und Andrea, am Samstag d. 13. Dezember 2014, 23:05
Wie immer verfolgen wir deine Reise und beneiden dich um die schönen Erlebnisse und die wunderbaren Bilder der Natur die natürlich im Original viel schöner sind. Es ist wieder mal eine sensationelle Leistung die du da bis jetzt zurück gelegt hast mit eigener Kraft. Viel Glück bleib Gesund für die nächsten Kilometer. Danke auch für die tollen Berichte und die wunderbaren Bilder so hat man das Gefühl man ist ein Stück mit gefahren. Bis bald pass gut auf dich auf.
Katja, am Sonntag d. 30. November 2014, 12:29
Das ist keine Butterblume....das ist Löwenzahn! Hoffe, es geht dir gut. Grüße aus Dubai, katja
Werner Urban aus Apolda, am Dienstag d. 25. November 2014, 22:39
Thomas, ich bin schier sprachlos. Eine sensationelle Gesamtleistung hast du mit dieser echten Radtour erbracht! Was soll denn nur werden, wenn du mal 66 bist und das/dein Leben dann ja erst anfängt??? Ich freue mich riesig auf ein Wiedersehen zu deinem Tour-Bericht. Nimm dir danach aber genügend Zeit für mehr als nur zwei Apoldaer Biere.
Thomas & Elke aus Zeitz, am Montag d. 24. November 2014, 14:33
Beeindruckend sind deine Leistungen aber vor allem die vielen Reiseerlebnisse. Wir verfolgen ständig die Neuigkeiten von der großartigen Reise durch Amerika. Wir wünschen dir für die anstehenden Schlußetappen weiterhin genügend Kraft in den Beinen und Luft in den Lungenflügeln. Freuen uns auf deine Reisberichte beim Dia-Vortrag. Alles Gute.
Rainer Schultz, am Samstag d. 8. November 2014, 15:04
Hallo Thomas, Gratulation zu dieser tollen Leistung. Luther hätte gesagt "Ich bin hindurch".Alle Deine Fans haben mit gefiebert und Dir die Daumen gedrückt. Es hat sich offenbar gelohnt. Den "Klacks" bis Santiago schafftst Du auch noch. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in Wittenberg. Viele Grüße von Rainer und Bärbel aus der Lutherstadt
Frank aus Sachsen, am Samstag d. 1. November 2014, 19:57
Hey Thomas, Bei uns waren heute 21 Grad, haben nochmals gegrillt. Wahrscheinlich hatten wir nicht so große Fleischbatzen wie du aber dafür schien die Sonne. Genieße noch etwas den Frühling. Wir wünschen dir noch eine schöne Fahrt. Anne+ Frank
Christian und Rasputin, am Freitag d. 31. Oktober 2014, 09:34
Wir gratulieren Euch zu Euerm Erfolg. Die letzten Kilometer zum "Ende der Welt" waren sicher sehr schwer.Kommt gut nach Hause zurück! Es gibt aber auch Spikereifen und die Antarktis es geht also doch noch südlicher ... Aber nun erst mal wieder Santiago de Chile und dann Jesnitz mit seiner gesperrten "Innenstadt". Passt die letzten paar Kilometer auf Euch auf und viele Grüße von uns, Christian und Rasputin.
Tom Bernburg, am Donnerstag d. 30. Oktober 2014, 18:09
Herzlichen Glückwunsch zur Ankunft am Südzipfel und eine gute Fahrt wieder nordwärts. Viele Grüße von der Saale
Winfried und Andrea aus Bobbau, am Mittwoch d. 29. Oktober 2014, 20:53
Gratulation und Respekt vor deiner Leistung. Schön das du dein Ziel erreicht hast und gut angekommen bis. Deine rund 36000 km sind eine tolle Leistung das fahren wir in der Zeit nicht mal mit dem Auto. Wir ziehen den Hut heute vor dir bei solch einer Tour (haben heute extra einen Hut anfgesetzt). Danke auch für die schönen Fotos von deiner Tour und die tollen Berichte die man liest und man kann einfach nicht aufhören weiter zu lesen. Viel Spass und Glück pass auf dich auf und jetzt sei dir ein paar Tage ruhe gegönnt. Grüße auch von Norbert. Bis dann Andrea und Winfried aus Bobbau und Jeßnitz
Katja, am Freitag d. 24. Oktober 2014, 23:18
Grüße aus Alexandria....
Rainer Schultz, am Mittwoch d. 22. Oktober 2014, 09:16
"Buena suerte" und halte tapfer durch lieber Thomas. Bald hast Du Dein Ziel erreicht. Wir alle fiebern in der Heimat mit und können es kaum erwarten von deinen Reiseerlebnissen zu hören. Schon jetzt liest sich Dein Reisetagebuch im Internet wie ein spannender Krimi. Herzliche Grüße aus Wittenberg von Rainer
Jutta und Eckart aus Dessau, am Samstag d. 20. September 2014, 12:10
Dessau, Sonnabend, 20. September 2014 Hallo Thomas, herzlichste Gratulation nachträglich zum Geburtstag! Wir sind begeisterte Zuschauer aller bisherigen Reiseberichte gewesen und freuen uns schon, wenn weitere ab März 2015 folgen werden. Wir wünschen für die Zeit in Patagonien herrliches Frühlingswetter und wenig Westwind ( der ja dort permanent weht ), um diese wunderschöne Landschaft ausgiebig genießen zu können, aber vor allem beste Gesundheit, keine Pannen und viele schöne Begegnungen mit den Menschen dort. Herzliche Grüße aus Dessau Jutta und Eckart
Winfried und Andrea aus Bobbau, am Freitag d. 19. September 2014, 22:10
Hallo Thomas ! Alles liebe alles Gute zum Geburtstag bleib Gesund dir noch viele schöne Abenteuer und Augenblicke viel Glück weiterhin. Die Bilder und Berichte sind wie immer toll hab noch eine schöne Zeit gib ACHT auf dich bis bald-
Steffen+Katrin, am Freitag d. 19. September 2014, 15:21
Alles Gute zum Geburtstag hast ja fast das halbe Jahrhundert voll. proost und rock,n roll
Jost Korn, am Montag d. 18. August 2014, 22:10
Hallo Thomas! Es ist immer interessante mal so ein Tip wie Du persönlich kennen lernen. Nach unser kurtze gespräch heute 18.08.14 hir in Blumenau, sind mir alte nich erfülte Treume wieder auferwacht. Ich wünsche Dir viel spass in Florianópolis und auch weiter viel Erfog in Dein Lebensziel. Mach so weiter!! Viele Grüsse, Jost Korn.
Tom Bernburg, am Samstag d. 9. August 2014, 00:01
Hey Thomas, hab gerade erst Deine Fotos vom Illimani gesehen, die mich schwer beeindruckt haben. Chapeau!! Und wollte mal ein Lebenszeichen von mir senden. Noch dazu, wo Du vor kurzem im Fernsehen zu sehen warst. Aber leider nur eine Wiederholung der Begegnung mit dem Filmteam in Kasachstan, das auch nach W.wostok unterwegs war. :-)) Vielleicht kreuzt Du mal wieder ein Kamerateam, wer weiß? Liebe Grüße und immer einen Finger breit Luft unter der Felge. Thomas
Christian, am Sonntag d. 27. Juli 2014, 20:11
Hallo Thomas, halte durch und strample :) Klasse Aktion!!!
Winfried und Andrea aus Bobbau, am Montag d. 14. Juli 2014, 22:17
Hallo lieber Thomas ! Respekt,Respekt von deinem Alleingang zum Gipfel, wir ziehen den Hut wenn wir einen auf hätten. Hast ja wieder mal viel erlebt und du solltest auf dich Acht geben und nicht Wunden am Auge dein eigen nennen. Es ist gut zu hören das es dir gut geht und nichts schlimmeres passiert ist. Glück gehabt. Hier in Deitschland gibt es auch einige die nicht Ruhe halten können und es übertreiben. Winfried hat sich einen Bandscheibenvorfall zu gelegt ist aber so halb auf dem Weg der Besserung. Wir wünschen dir weiter alles Gute viel Glück keine Abenteuer mit Räubern und pass auf dich auf. Liebe Grüße aus Bobbau

Seiten: vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 nächste