RSS-Feed © Webdesign by reets.de
zuletzt geändert: 16. 8. 2017

Kommentare:

Name:

Text:

AntiSpam:
Wie heißt Thomas mit Nachnamen?:
Christian und Rasputin, am Donnerstag d. 13. Juli 2017, 09:08
Ich bin dann mal kurz in Murmansk. Du siehst, es zieht mich immer wieder dahin. Hab einen schönen Sommer. V.G.Christian
Fredow,Martin, am Sonntag d. 9. April 2017, 07:59
Ich find es großartig,was Sie da mit dem Fahrrad geleistet
haben.Alle Achtung.Ich habe bisher 2 Ihrer Berichte hier in
Niemegk(Kulturhaus)sehen dürfen,zuletzt"Projekt Afrika"und
vor einem Jahr die"Fahrradweltreise",beides hat mir sehr gut
gefallen.Danke!.Weiterhin alles Gute.
Herzlichst M.Fredow.
Brit aus Annahütte, am Sonntag d. 12. Februar 2017, 22:47
Lieber Thomas,

genialo :-) ein absolut gelungener Vortrag mit gaaaanz viel Fernweh, heute durch Amerika. Ich, als ehemaliger (wenn das überhaupt geht) Weltenbummler, spüre ganz oft das Fernweh und bei solchen Veranstaltungen schmelze ich einfach dahin. Es ist fast 10 Jahre her, als ich die Welt per Schiff unsicher gemacht habe. Einige deiner Ziele waren auch meine und einige Fotos kamen mir bekannt vor. Einmal Weltenbummler, immer Weltenbummler...in diesem Sinne...alles Gute für die Zukunft.
Rainer Schultz, am Freitag d. 20. Januar 2017, 10:53
Rainer, Bärbel und Lothar

Lieber Thomas,

Deine Vortrag in Wittenberg von Deinem "Amerika-Tripp" war beeindruckend. Immer wieder steigt das Fernweh, wenn Du Deine Erlebnisse schilderst. Das war Abenteuer pur, vorallem im Amazonasgebiet und beim Besteigen der Andengipfel. Ein dickes Kompliment. Wir sind gespannt auf Deine nächsten "Fahrradexpeditionen" mit Deinem treuen "Nasredin".

Sven und Iris Reichel , am Freitag d. 13. Januar 2017, 23:00
Hallo Thomas, vielen Dank für den tollen Vortrag bei uns in Bennewitz!Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.Super Leistung physisch und psychisch, ich wäre an manchen Stellen verzweifelt und hätte aufgeben wollen.Hut ab!Liebe Grüße aus Bennewitz von Iris&Sven Reichel
Anoma, am Freitag d. 13. Januar 2017, 22:01
Lieber Thomas,es war in Wittenberg, Amerika, es war sehr beeindruckend.Du bringst den Menschen, wie uns, die Natur nahe, die Flora, die Fauna, die Kulturen anderer Kontinente, Gegenden, wo sich u.U.sonst keiner hingetraut.Du vermittelst Freude, Verbundenheit mit anderen Kulturen. Ist die Welt nicht wunderbar, blickt man auf das Schöne. Wie frei musst du sein, bis in den letzten Winkel dieser Erde.Bin dankbar, soviel Abenteuerlust einmal live durch deine einzigartige Dia-Show erlebt zu haben. Wir waren es Fred, Jürgen und Anoma Alles Gute für Asien!
Fam. Jura, am Montag d. 2. Januar 2017, 21:56
Hallo Thomas,
meine Frau und ich waren vor Jahren einmal zu einem Vortrag von Dir in der Nikolaikirche in Auerbach im Vogtland. Wir waren damals bereits sehr beeindruckt von deinem Mut und deiner Offenheit gegenüber der ganzen Welt. Heute haben wir uns nach langer Zeit wieder einmal deine DVD von der Reise nach Wladiwostok angeschaut. Wir sind wieder genauso fasziniert wie damals und finden es super wie Du deine Eindrücke von anderen Menschen und Kulturen uns "sesshaften" Menschen nahebringst. Mach bitte weiter so. Wir wünschen Dir weiterhin alles Gute für die Zukunft.
PS: Seit Deinem Vortrag in Auerbach ist unser größtes Ziel eine Reise durch Russland mit der Transsib ohne Touristenbonus.
LG von Fam. Jura aus Schreiersgrün
Steffen und Beatrix, am Donnerstag d. 22. Dezember 2016, 19:50
Hallo Thomas,
natürlich könnt Ihr kommen. Die Kirche fängt um 16,30 Uhr an. Kommt einfach zu uns wärmt Euch noch mal auf und gehen wir zusammen hoch. Grüsse Steffen
Benno Schmidt, am Sonntag d. 27. November 2016, 15:13
Hallo Thomas habe mir Dein Portrait und die Reiserouten angesehen. Da hast Du ja schon die ganze Welt gesehen. Deine Leistungen sind erstaunlich ! Großen Respekt und Anerkennung von mir. Für die nächsten Touren wünsche ich unfallfreien Verlauf. Beste Grüße von B. Schmidt
www.brocken-benno.de (Wir hatten uns heute im Eckerloch auf dem Weg zum Brocken getroffen, mein 8045. Aufstieg)27.11.16
Zimmermnn, am Donnerstag d. 10. November 2016, 23:32
Sehr schöne Diashow, heute in Naunhof, hat uns gut gefallen, eine tolle Tour und das mit dem Fahrrad!
Wir waren begeistert.
Mit freundlichen Grüßen P.Zimmermann
Annerose aus Aue, am Samstag d. 5. November 2016, 13:12
Hallo Thomas!

Dein Vortrag von deiner Tour nach Wladiwostok hat mir sehr gut gefallen, locker und mit Humor! Dir noch viele erlebnisreiche Radtouren und interessierte Zuhörer!
Werner aus Apolda, am Montag d. 17. Oktober 2016, 11:53
Hallo Thomas, am Freitag, 21.10. bist du lt. Werbung in AP mit dem Wladiwostok Vortrag. Ich komme rechtzeitig und helfe dir gern beim Einrichten. Anschließend sind mehr als zwei Apoldaer Bier möglich, siehe Mail vom November 2014... Kannst natürlich auch bei mir nächtigen; kein Problem!
Antje vetter, am Mittwoch d. 31. August 2016, 23:40
Hallo na wie geht es dir? Seid ihr gut nach Hause gekommen am Sonntag von Gehren Waldbbühne Rockfestival. LG Antje
Konrad, am Montag d. 29. August 2016, 23:25
Hallo Thomas, bin durch Zufall auf deine Seite gestoßen.Ich bin sehr beeindruckt, welche enormen Leistungen und so viele Bilder.Ich fahre leichter mit meinem neuen Carbonrad und Rucksack. Gerade komme ich von der Tour: Kaiserslautern, Cochem, Büchel, Bingen am Rhein und Dossenheim zurück. Wie gesagt mit wenig Gepäck aber mit zwei Trinkflaschen, es war sehr heiß.MfG. KOnrad
Dachi & Co, am Mittwoch d. 8. Juni 2016, 01:01
Hallo Thomas, meine Frau und ich bewundern deine Leistung während deiner Touren. Wir sind z.Z. 5 Wochen mit dem Wohnmobil von Montreal nach Vancouver unterwegs und gerade zum 2. Mal in den USA. Haben uns die Niagarafälle angesehen und fahren seit 4 Tagen westwärts in Rtg. der Rockys. Endlose Pisten - da müssen wir sehr oft an dich denken. Wie hast du diese Strecken nur gemeistert und dann noch mit entsprechenden Gepäck? Wir ziehen den Hut und wünschen dir weiterhin alles Gute auf deinen zukünftigen Reisen. Liebe Grüße z.Z. aus Minot (North Dakota) von Dachi aus dem Wolfener Kulturhaus
Dieter wernigerode , am Dienstag d. 24. Mai 2016, 15:06
Na herzlichen Glückwünsch zu dem Sieg über Dich selbst auf dieser Horrordistanz. Hut ab! Und viel Glück und Spaß auf der Mittelmeerreise. Bin neidig! Herzliche Grüße aus Wernmigerode
Carolin Naumann, am Montag d. 4. April 2016, 18:10
Hallo Herr Meixner, mein Mann und ich haben gestern in Riesa zum 3. Mal einen Ihrer tollen Vorträge besucht und wir waren so wie die letzten 2 Male sehr begeistert. Vor Ihrer Leistung und Ihren Mut auf all den Touren ziehen wir den Hut und finden es total klasse, dass Sie uns durch die Vorträge und Bücher ein klein wenig in Ihre Welt mitnehmen. Vielen Dank dafür! Bleiben Sie gesund und bis zum nächsten Mal. Viele Grüße aus Naundorf, Ronny und Carolin Naumann
Steffen aus Meuro, am Mittwoch d. 16. März 2016, 22:15
Lieber Thomas, leider sehen wir Dich nur sehr selten. Zu Deinem 50-zigsstem noch alles Gute und mach weiter so. Meine Töchter kommen nur noch nach Hause wenn Du angekündigt bist. Bitte lass Dich wieder mal sehen. Wir würden gern nach Trebitz kommen aber leider ist die Zeit nur für Rentner. Melde Dich mal, Gruß Beatrix und Steffen.
Gisela Wolf, am Mittwoch d. 3. Februar 2016, 18:42
Hallo Herr Meixner, ich kenne Sie von Ihren interessanten und sehr schönen Vorträgen in Querfurt. Meine Frage : kommen Sie auch mal in die Umgebung von Berlin ?, konnte es leider nicht aus Ihrer Vorschau entnehmen. Viele Grüße Wolf
Klaus, am Dienstag d. 12. Januar 2016, 21:13
Lieber Herr Meixner, ich habe in den letzten Tagen Ihr Buch " Amerika mit dem Fahrrad" gelesen.Alle Achtung! Ich fand es sehr spannend und auch die Fotos sind gut gelungen.Viele reden davon- Sie machen die Touren.Dagegen sind meine Schweizer Alpenpässe, die ich per Fahrrad erklomm, Peanuts.Ich hoffe sehr dass ich auch bei einem Ihrer Vorträge dabei sein kann. Beste Grüße aus Magdeburg! K.A.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 nächste