RSS-Feed © Webdesign by reets.de
zuletzt geändert: 21. 2. 2019

Kommentare:

Name:

Text:

AntiSpam:
Wie heißt Thomas mit Nachnamen?:
Carolin Naumann, am Montag d. 4. April 2016, 18:10
Hallo Herr Meixner, mein Mann und ich haben gestern in Riesa zum 3. Mal einen Ihrer tollen Vorträge besucht und wir waren so wie die letzten 2 Male sehr begeistert. Vor Ihrer Leistung und Ihren Mut auf all den Touren ziehen wir den Hut und finden es total klasse, dass Sie uns durch die Vorträge und Bücher ein klein wenig in Ihre Welt mitnehmen. Vielen Dank dafür! Bleiben Sie gesund und bis zum nächsten Mal. Viele Grüße aus Naundorf, Ronny und Carolin Naumann
Steffen aus Meuro, am Mittwoch d. 16. März 2016, 22:15
Lieber Thomas, leider sehen wir Dich nur sehr selten. Zu Deinem 50-zigsstem noch alles Gute und mach weiter so. Meine Töchter kommen nur noch nach Hause wenn Du angekündigt bist. Bitte lass Dich wieder mal sehen. Wir würden gern nach Trebitz kommen aber leider ist die Zeit nur für Rentner. Melde Dich mal, Gruß Beatrix und Steffen.
Gisela Wolf, am Mittwoch d. 3. Februar 2016, 18:42
Hallo Herr Meixner, ich kenne Sie von Ihren interessanten und sehr schönen Vorträgen in Querfurt. Meine Frage : kommen Sie auch mal in die Umgebung von Berlin ?, konnte es leider nicht aus Ihrer Vorschau entnehmen. Viele Grüße Wolf
Klaus, am Dienstag d. 12. Januar 2016, 21:13
Lieber Herr Meixner, ich habe in den letzten Tagen Ihr Buch " Amerika mit dem Fahrrad" gelesen.Alle Achtung! Ich fand es sehr spannend und auch die Fotos sind gut gelungen.Viele reden davon- Sie machen die Touren.Dagegen sind meine Schweizer Alpenpässe, die ich per Fahrrad erklomm, Peanuts.Ich hoffe sehr dass ich auch bei einem Ihrer Vorträge dabei sein kann. Beste Grüße aus Magdeburg! K.A.
Andreas, am Montag d. 11. Januar 2016, 07:08
Danke für diese tollen Erlebnisse, die du mit deinem neuen Buch ("Amerika mit dem Fahrrad") mit uns geteilt hast. Es liest sich klasse und fesselt von Anfang an. Auch ein großes Lob an den Verlag - Klasse umgesetzt und viele tolle Fotos.
Michael, am Sonntag d. 22. November 2015, 18:08
Hallo Thomas, habe Dein "Amerika"-Buch direkt nach der T&C gelesen und bin begeistert - inhaltlich und verlagstechnisch. Gruß aus Bad Düben! MS
Martin Steinert, am Dienstag d. 17. November 2015, 13:38
Herlichen Dank für den schönen Vortrag vom Wochenende zum Thema Syrien Türkei Sinai.Auch das Amerikabuch habe ich am letzten WE durchgelesen-Ich habe ja auch mittlerweile über 100 Länder besucht und freue mich über die vielen Berichte über Menschen in den besuchten Ländern.Es gibt nur wenig große Journalisten wie Gerd Ruge oder Hardy Krüger ,welche das noch sehr gut konnten.Mein letzten Ziele waren Tadschikistan mit Durchquerung des Pamirgebietes,Nordöstgrönland mit Treffen Arved Fuchs und gefährliche Begegnungen mit Eisbären und Narwalen dort,soie 4500 km durch den Iran.Bald ist Palestina und Jordamien dran und 2016 geht es in den Sudan und nach Uganda zum Tropenmedizinkurs.Viele Grüße von einem auch Nichfernsehbesitzer. Martin
elke, am Samstag d. 14. November 2015, 12:26
Hallo Thomas, ich sag einfach Du, ich bin nähmlich älterer.. es war traumhaft schön, wieder sooooo einen interessanten Weltenbummler kennenzulernen. Und ich denke schon, das es viele Menschen gibt die dich gern mal, wie auch immer begleiten möchten,( ist ja auch nur begrentzt möglich) mal ein Wochenende oder eine Woche. Ich mache jetzt erst mal ne Radtour und muß nachdenken. Bleibe immer Gesund und so sehr DU viele liebe Grüße Elke
Christian und Rasputin, am Dienstag d. 3. November 2015, 12:16
Hallo Thomas, siehst Du, Deine Aufregung war völlig umsonst. Wenn man(n) eine solche Tour selbst gemacht hat bleibt einem alles so in das Hirn oder die eigene Festplatte eingebrannt, dass es immer gegenwärtig ist. Der Vortrag, auch in der neuen Form war wieder super! Gut war, Dich immer im "Bild" zu haben. Gruß von Rasputin und Christian, die sich auf ihre neue Tour in Russland freuen.
Undine Thiele, am Samstag d. 24. Oktober 2015, 09:19
Hallo Thomas, das war gestern wieder ein Vortrag ganz nach unserem Geschmack. Du hast uns erneut in deinen Bann gezogen. Es macht einfach Freude, dir zuzuhören und an deinen Abenteuern im sicheren Theatersessel teilzuhaben. Man kann es nicht in Worte fassen, man muss dich live erlebt haben. Mach weiter so und gib uns weiter Denkanstöße, den eigenen Alltagstrott zu überdenken. Bleib gesund und auch fürs nächste Jahr steht unsere Einladung, von unserem Campingplatz in Meck-Pomm aus, in Priepert nach Spuren deiner Kindheit zu suchen. Es grüßen dich Holger und Undine
Joachim, am Dienstag d. 13. Oktober 2015, 14:20
Hallo Thomas, bist ja jetzt auch auf einen Wanderanhänger gekommen. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit meinem selbst gebauten Trailer gemacht: https://rucksacktrailer.files.wordpress.com/2015/03/trailer-061-e1426249009766.jpg und möchte nicht mehr wie früher alles schleppen. Durch die spezielle Bauart ist er sogar als Lastenkraxe nutzbar, wenn erforderlich. LG Joachim
Rainer Köthe, am Donnerstag d. 24. September 2015, 21:00
Hallo Thomas, vielen lieben Dank für die prombte Erledigung meiner Buchbestellung. Alles innerhalb einer Woche. Der i-Punkt, die persönliche Unterschrift. Für die Zukunft wünsche ich Dir weiterhin interessante Radtouren. Herzliche Grüße Rainer
David, am Sonntag d. 12. Juli 2015, 19:13
I met you about 13 months ago...you were climbing between Coroico and La Paz, nearing the summit and I was coming down on one of those bike tours. We talked about far away places... just like that place in Bolivia is today.
Vincent, am Sonntag d. 12. Juli 2015, 14:07
Hallo Thomas, Danke dass Du uns auf unserer schönen Klassenfahrt begleitet und unterstützt hast. Mein Rucksack bedankt sich auch! Ich wünsche Dir weiterhin tolle Fahrrad- reisen!!!
Angelina, am Mittwoch d. 8. Juli 2015, 16:13
Hallo Thomas, diese Tage als du uns mit dem Fahrrad begleitet hast, waren sehr anstrengend aber auch sehr spaßig. Es war eine neue Erfahrung so eine weite Strecke (also für uns war sie weit) nur mit dem Fahrrad nach Dessau zu gelangen. Und ich finde es faszinierend das wir die erste Klasse sind die es so weit ohne Panne geschafft haben. Vielen Dank für diese Erfahrung.
Marie, am Dienstag d. 7. Juli 2015, 09:23
Hallo Thomas war echt toll mit dir auf der Fahrradtour nach Dessau Wir waren die 1.Klasse die es ohne panne hin und zurück geschafft hat ! Großes danke von der Klasse 64 vom H.-Heine-Gymnasium
Dorothee Fischer, Heinrich-Heine-Gymnasium Bitterfeld-Wolfen, am Sonntag d. 5. Juli 2015, 20:22
Lieber Thomas, herzlichen Dank für deine tatkräftige Unterstützung bei unserer Fahrradtour in die JH nach Dessau! Du hast wirklich Geduld bewiesen mit unseren 22 Sechsklässlern auf der Tour durch die Heimat. Und letztendlich bist du auch noch zum Glücksbringer geworden, denn wir sind ohne eine einzige Panne hin und zurück gekommen! Und das wünschen wir dir auch für all deine noch kommenden Touren! Uns wünschen wir spannende Geschichten und eindrucksvolle Bilder von deinen Reisen. Es grüßt dich aus deiner Patenschule die Klasse 6/4 und natürlich Dorothee
Undine, am Donnerstag d. 25. Juni 2015, 15:38
Hallo Thomas, danke für deinen frühmorgendlichen Einsatz am Gymnasium Philanthropinum in Dessau. Es ist immer wieder aufregend, dir zuzuhören. Ich denke, du hast den Schülern wieder einige Denkanstöße gegeben. Nun freue ich mich auf Oktober, wenn du von deinem nächsten Abenteuer sprichst und uns mit faszinierenden Bildern an deinen Erlebnissen teilhaben lässt. Bleib so unkompliziert, wie du bist. Wir sehen uns in Meck- Pomm? Bis demnächst Undine
Thomas, am Donnerstag d. 21. Mai 2015, 22:27
Hi Thomas, hm, deine Shwos laufen ja ausschließlich in Sachsen und Sachsen Anhalt. Ich kann mich an 2013 erinnern, da bist du in Braunschweig gewesen und die Brunsviga war Rappeldicke voll. Kommst du auch wieder nach Niedersachsen? Danke und Gruß Thomas
Frank Hornbogen, am Samstag d. 28. März 2015, 22:04
Hallo Thomas, fast hätte ich dich heute angerufen. Wollte heute zu meiner grossen Tour aufbrechen und bin noch immer am selben Fleck. Das Gepäck ist einfach zu viel gewesen und es wurde auf ca. 40 Kilo abgespeckt. Meine Tour soll ja schon über von dir bekannte Wege führen. Es würde mich freuen wenn man sich in Wolfen, oder Jeßnitz treffen könnte. Wenn jetzt mal alles anläuft werde ich Mitte April dort in meiner alten Heimat Freunde und Familie besuchen. Gerne würde ich deine Meinung hören. Schau doch auch mal auf meine neue Webseite rein. www. Sehnsuchtsradler.de. Würde nmich freuen. Gruß Frank Hornbogen

Seiten: vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 nächste