RSS-Feed © Webdesign by reets.de
zuletzt geändert: 15. 6. 2017

Kommentare:

Name:

Text:

AntiSpam:
Wie heißt Thomas mit Nachnamen?:
Hans-Martin, am Montag d. 13. März 2006, 01:01
Hallo Thomas, ich war bei deinem vortrag in Oppenau im Schwarzwald. Da ich selbst mit 2 Kumpels schon "kleinere Touren" gemacht, war für mich gleich klar, ich muss zu deinem Vortrag. Nach 2 Touren ans Mittelmeer und 2 an den Atlantik hab ich am vergangenen Freitag für mich das Ultimative Erlebnis gesehen: Mit dem Rad einmal um unseren Planeten. Wow, ich bin absolut begeistert, denke schon seit 3 Tagen nur an deinen Vortrag und frage mich, ob ich auch mal eine größere Tour wagen werde. Wünsche dir für deine Reise nach Afrika viel Glück
Markus(14), am Freitag d. 27. Januar 2006, 01:01
Hey Thomas, ich habe dein Buch "Rundherum" gelesen un dwar so fasziniert davon das ich es es in meiner Buchvorstellung in Deutsch sofort vorgetragen habe.Mein Lehrer war so begeistert von der Buchvorstellung das ich auf der Stelle eine 1 bekam und sich das Buch auch selber zulegen wird.Das war die erste 1 in dem Schuljahr und ich habe mich mächtig gefreut.Mach weiter so.Mfg Markus(Neffe von deinem alten Schulkameraden Torsten Koch) ;-)
danny, am Montag d. 5. Dezember 2005, 01:01
halloechen, ich bin 21 jahre alt und komme aus frankfurt. ich bin dieses jahr von hamburg nach oberstdorf mit meinem bepacktem tourenrad gefahren. dabei habe ich 1100 km in 11 tagen zurueck gelegt. diese tour nutzte ich um deutschland von norden nach sueden etwas besser kennen zu lernen und um meine psychischen und physischen grenzen zu ertasten. die tour galt als vorbereitung fuer die kommenden tour. so werde ich im sommer 2006 mit meinem fahrrad von frankfurt nach rom fahren. dabei werde ich die alpen am st. gotthard pass bei 2100 hoehenmeter ueberqueren. in rom angekommen werde ich dem buergermeister von rom ein present ueberreichen, das ich zuvor von frankfurts oberbuergermeisterin entgegen nehmen werde. die radtour von frankfurts rathaus (dem roemer) nach rom findet unter dem motto: "der natur zuliebe mit dem rad unterwegs" statt. nachdem ich dieses jahr auf die genitalverstuemmelung von frauen aufmerksam machte und gesammeltes geld an die menschenrechts organisation target-human-rights spendete, moechte ich naechstes jahr darauf aufmerksam machen das es auch heute noch moeglich ist mit dem rad zu reisen. ich moechte die jugend aber auch alle anderen auffordern mehr in die natur zu fahren um abenteuer zu erleben und somit der natur naeher zu sein und unter umstaenden die umwelt dann eher zu schonen. ich habe hier in frankfurt 2 dia vortraege ueber meine tour gehalten um einfach die menschen in meiner umgebung an meinen erlebnissen teilhaben zu lassen und es ergab eine wunderbare resonanz. auf meiner homepage findet man unter Ñglobetrotterì und Ñneuesì presseberichte sowie ein radio interview ueber meine vergangene tour und unzaehlige bilder. dort kann man sich einen kleinen eindruck von meinen erlebnissen verschaffen. fuer meine tour nach rom suche ich noch bis zu 3 mitfahrer/innen. du solltest gerne und viel rad fahren und ab dem 15.07.2006 drei wochen frei haben. ich denke das man in 14 tagen durchkommt nach rom und eine woche aufenthalt hat, wobei die woche aufenthalt keinepflicht ist. die rueckreise erfolgt mit dem zug. geschlafen wird im zelt, das essen auf dem kocher bereitet, und gewaschen wird sich am bach und see. ein kleines feuer vor dem schlafengehen dient der gemuetlichen tagesreflexion und planung fuer den naechsten tag. hast du interesse oder kennst du jemanden der interesse hat? so melde dich doch bei mir. ein blick auf meine homepage lohnt sich allerdings auf jeden fall. mit sportlichem grusse danny ___________________________________ ] rosinenbomber-jk [Æ globetrotter danny lettkemann wˆrsdorfer stra?e 16 60326 frankfurt am main koordinaten: n 50?06'371'' o 8?37'636'' + 49 (0) 69 / 97 39 25 39 + 49 (0) 162 / 680 47 43 mail mail@rosinenbomber-jk.com page http://www.rosinenbomber-jk.com / http://www.danny-lettkemann.de ___________________________________ gmßeä eneir sutide eneir elgnihcesn uvinisterät ist es nihct witihcg, in wlecehr rneflogheie die bstachuebn in eneim wort snid, das ezniige, was wcthiig ist, ist dsas der estre und der leztte bstabchue an der ritihcegn pstoion sehten. der rset knan ttoaelr bsinöldn sein, todzterm knan man ihn onhe pemoblre lseen. das legit daarn, dsas wir nihct jeedn bstachuebn enzelin leesn, snderon das wort als gnaezs. aslo, ntete güßre der ] rosinenbomber-jk [Æ

Seiten: vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21