RSS-Feed © Webdesign by reets.de
zuletzt geändert: 15. 6. 2017
Radstaffel

Im September bin ich bei einer Fahrradstaffel die vom Bodensee bis nach Berlin führt mit von der Partie. 2009 jährt sich zum 20. Mal die Unterzeichnung der UN-Kinterrechtskonvention durch fast alle Staaten der Erde (20.11.1989).
Das 20. Jahr wird zum Anlass genommen, um auf die Kinderrechte verstärkt aufmerksam zu machen. Mit einer Radstaffel durch ganz Deutschland - vom Bodensee bis Berlin - sollen die Kinderrechte in unsere Gesellschaft hinein getragen werden.
Eine Übernachtung wird auch von meiner Patenschule in Wolfen organisiert werden.
Wer Ideen, Anregungen hat oder sich in irgend einer Form an dieser wunderbaren Aktion beteiligen möchte, kann sich an mich oder an folgende Kontakte wenden:

Organisation + PR
Thomas Schliemann
Artbeer Creation · Agentur für Marketing
T +49 7664 40 48 335335335
M +49 17474 24 7575 619
Oberrimsinger Weg 4
79206 Breisach
kinderrechte@zippolini.de

Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising
Sonja Braun
Pestalozzi Kinderdorf 1
78333 Stockach
T +49 7771 8003 122
F +49 7771 8003 20
kinderrechte@pestalozzi-kinderdorf.de
www.pestalozzi-kinderdorf.de

Nachfolgend ein paar Eckdaten der Tour:

> Start Wahlwies/Stockach am 06.09.2009
> Schorndorf
> Waldenburg
> Seckach
> Würzburg
> Immenreuth
> Zwickau
> Wolfen
> Zerbst
> Brandenburg
> Berlin-Gatow
> Ziel Berlin-Moabit am 19.09.2009

Von Stockach-Wahlwies bis Berlin [ca. 900 km]
> 13 Etappen in 13 Tagen
> 10 Fahnen mit den 10 Kinderrechten als Staffelstäbe
Die 10 Fahnen werden in Berlin zusammengefügt und
präsentiert

> Start am 6. September 2009 in Wahlwies
> Zielankunft am 19. September 2009 in Berlin
> Die Kinderdörfer in Deutschland, evtl. Schulen oder
Radvereine gestalten jeweils eine Etappe in Eigen-
verantwortung. Start und Begrüßung der Radler
kann mit Aktionen, Festen, Info-Veranstaltungen, Beteiligung lokaler oder regionaler Persönlich- keiten etc. verbunden werden.
- Vom 1. Kinderdorf Deutschlands zum Jüngsten
> Teilnehmen können Schulklassen, Vereine, sonstige Gruppen oder Einzelpersonen
> Jeder Teilnehmer/jede Gruppe sucht sich Paten/
Sponsoren für die gefahrenen Kilometer.
Der Erlös geht an die gemeinnützige Organisation, die die Etappe organisiert.
> Streckenführung geht über eine Hauptroute vom
Bodensee bis Berlin; Abseits der Hauptroute können
Radtouren FÜR KINDERRECHTE! am 6. September statt
finden.